Städtische Entwicklung

Städtische Entwicklung bedeutet für viSozial e.V.

…die Unterstützung von städtischen Initiativen und Förderung von Schulen und Kinder- und Jugendzentren, deren Ziele die Betreuung von Strassenkindern, Kindern und Jugendlichen sowie die Förderung der Schulernährung sind. Anders als im ländlichen Raum, wo Mangel an Bildungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven dominieren, kämpfen die Projekte oft mit den negativen Folgen des Lebens in großen Ballungszentren. Kinderarbeit, Gewalt und Kriminalität sind oft Teil des Alltags der Kinder. Wir unterstützen ausgewählte Initiativen von lokalen Partnerorganisationen, deren unterschiedliche Ziele und Bedürfnisse wir in enger Zusammenarbeit berücksichtigen und fördern.

Städtische Entwicklungsprojekteblog_lugar

• In Santiago de Chile unterstützen wir seit 2013 das Colegio Alemania. Die Schule Alemania befindet sich in einer der größten Kommunen in Chiles Hauptstadt Santiago, in Santiago Centro im Viertel Balmaceda.

• Das Straßenkinder-Projekt Luz de Esperanza in El Alto – Bolivien zeigt obdachlosen und oft alkohol- sowie drogensüchtigen Jungen eine Alternative für die Zukunft auf.

Para Dar Esperanza ist ein Kinder- und Jugendzentrum in Quito-Ecuador, das die Kinder nachmittags nach der Schule besuchen. Mit diesem Projekt unterstützen wir die Bildung der Kinder und verhindern somit, dass sie von ihren Eltern zum Arbeiten geschickt werden oder ihre Freizeit auf der Straße verbringen.

• In der Schule San Juan Apóstol in Arequipa-Perú versuchen wir den Kindern der ärmsten Familien eine ausreichende Betreuung, Ernährung und Schulbildung zu bieten.

Ungefähr 110 Schulkinder von der Schule San Juan Apóstol gehören zu unserem Patenschaftsprogramm in Arequipa. Durch diese Patenschaftsbeiträge werden aber die ca. 600 Schüler und Schülerinnen der Schule mit Schul- und Weihnachtskampagnen, Lebensmittel und einer Krankenstation unterstützt.

• Das Kinder- und Jugendzentrum in Salvador de Bahia-Brasilien konzentriert sich auf Bildung und will allen Kindern aus dieser Gegend einen schulischen Abschluss ermöglichen.