Schule Alemania

– Name: Escuela Alemania
– Ort: Barrio Balmaceda, Santiago de Chile
– Gründung: 1953
– viSozial unterstützt: seit 2013
– Ziel: Förderung von Integration und Bikulturalismus
– Arbeitsbereiche: Integration, Bildung, Charakterformung
– Begünstigte: 50 Kinder und Jugendliche
– Finanzierung viSozial: Spenden, Patenschaften

BESCHREIBUNG DES PROJEKTES

alemania viertel workshop Schule Alemania

Die Escuela Alemania bietet Platz für circa 370 Schülerinnen und Schüler. Sie wird lediglich aus kommunalen Geldern finanziert und gehört damit zur ärmsten Schulform in Chile. Dort bieten wir täglich Workshops für etwa 50 Schüler in den Bereichen Sport (Fußball, Basketball, Handball) und Kultur (Capoeira, Theater) an. Außerdem ergänzen wir unser Programm durch Schultutorials. Ungefähr 60% der Schüler haben Migrationshintergrund, vorwiegend aus Peru, aber auch aus Kolumbien und Ecuador. Im Vordergrund steht die Integration der Schüler durch geeignete Workshops, aber auch die Einbindung der Eltern in die Aktivitäten ihrer Kinder.

Viele Schulen in Chile haben Grenzen gesetzt zur Aufnahme von vor allem peruanischen Schülern. Die Escuela Alemania setzt sich dem in der Gesellschaft leider immer noch verbreitetem Rassismus und Ausgrenzung entgegen. Von anderen Kulturen zu lernen und dadurch den Charakter zu formen, sowie gezielt Vorurteile abbauen und soziale Stigmatisierung zu verhindern, steht dabei im Mittelpunkt.

Mit deiner Hilfe können wir…

… Einen Schminkworkshop für die Theatergruppe anbieten – 30 EUR
… Bildungsprogramme, Workshops und Ausflügen für alle Kinder finanzieren – 200 EUR
… Einen 1-jährigen Zirkusworkshop für 30 Kinder anbieten – 2.000 EUR

Was wir bisher schon erreicht haben

  • 2014: Renovierung der Schultoiletten.
  • 2013: Die ersten Workshops wurden mit großem Erfolg und Beteiligung durchgeführt.
  • 2012: 15 Kinder im Patenschaftsprogramm online registriert und vorgestellt davon 2 haben schon einen Paten/eine Patin gefunden.

Wie viSozial hilft

IMG 0449 Schule Alemania

  •  Finanzierung von Workshops, Materialien, sowie deren Personal.
  • Inhaltliche Zusammenarbeit mit der Schule in Bildungsangeboten und Organisation von Aktionen.
  • Vermittlung von Freiwilligen.

Unsere Ziele

Das Hauptziel ist es in den Schülern ein gesellschaftliches Bewusstsein zu schaffen. Sowohl in Bezug auf die Umwelt als auch für das Zusammenleben mit Menschen mit einem anderen kulturellen Hintergrund.

Durch gezielte Workshops wie Theater, Capoeira und Fussball, werden alltägliche Lebenssituationen der Migranten und Chilenen thematisiert und das Zusammenleben gefördert.

Außerdem sollen die Workshopleiter mit den SchülerInnen ihr späteres (Berufs)leben thematisieren und ihnen positive Einflüsse geben.

Freiwilligenarbeit

Als freiwilliger Helfer in der Schule unterstützt du die Erzieher und Psychologen bei ihrer täglichen Arbeit in der Schule, z.B. durch Teilnahme und Leitung von Workshops, als Spielkamerad für die Kinder etc.; Unterstützung bei der Organisation von Ausflügen, Festveranstaltungen und weiteren Aktionen.

Zu den genannten Aufgaben übernimmst Du auch Aufgaben der Koordination zwischen dem lokalen Partnerverein und viSozial, z.B. Betreuung der Homepage, Anfertigen von Artikeln und Reportagen etc. Eine wichtige Aufgabe ist es auch, Erfahrungsberichte mit Fotos über den Aufenthalt im Projekt zu schreiben (mindestens 2 monatlich), diese Berichte werden auf der Website von viSozial e.V. www.visozial.org veröffentlicht. Bewerbungen mit aktuellem Lebenslauf und Motivationsschreiben kann man an unsere Email-Adresse schicken.

Hier geht es zu den FAQ über die Freiwilligenarbeit bei viSozial.

Beschreibung des Ortes

alemania Schule Alemania

Das Sozialprojekt Escuela Alemania befindet sich in einer der größten Kommunen in Chiles Hauptstadt Santiago, in Santiago Centro im Viertel Balmaceda. Dieses erstreckt sich rund um den Park Los Reyes und ist seit jeher geprägt von Migrationseinflüssen; zunächst aus Europa, später von lateinamerikanischen Einwanderern, die aufgrund politischer und administrativer Entscheidungen in der Zeit des autoritären Regimes unter Pinochet dorthin umgesiedelt wurden. Peruanische, ecuadorianische und kolumbianische Migranten formen heute den Großteil dieses Viertels.

Da Chile aufgrund seiner stabilen, wirtschaftlichen Lage für lateinamerikanische Einwanderer äußerst attraktiv ist, das Land aber kein umfassendes Konzept für den Umgang mit Migranten aufweisen kann, nimmt die soziale Segregation an den Randbezirken Santiagos immer weiter zu. Das Viertel Balmaceda ist ein Paradebeispiel. Die soziale Situation ist prekär, so dienen z.B. die sogenannten viviendas colectivas, drei bis vierstöckige Gebäude oder auch Häuser, in welchen einzelne Zimmer vermietet werden als Wohnraum für komplette Familien. Bis zu sechs Personen leben hier auf engstem Raum zusammen, oftmals werden die Kinder auch in einem zweiten angemieteten Zimmer, getrennt von den Eltern, untergebracht. Das Viertel Balmaceda hat sich Mittlerweile zu einem Magnetpunkt für Migranten entwickelt, da die zimmerweise Vermietung optimal für Menschen mit geringem Einkommen ist.

Dennoch sind Probleme und Gefahren, vor allem für Kinder und Jugendliche nicht zu übersehen. Aufgrund des schlechten Zugangs zum Arbeitsmarkt sind Eltern meist als Straßenverkäufer oder im informellen Sektor tätig, häufig sogar außerhalb Santiagos. Somit sind Kinder und Jugendliche unter der Woche zum Teil auf sich allein gestellt. Auch der Verkauf und Konsum von Drogen zählt zu einem der Hauptprobleme. Vor allem durch den Verkauf von Drogen erhoffen sich Jugendliche und Erwachsene das schnelle Geld, um der finanziellen Notlage entfliehen zu können. Die Familien erhoffen sich eine finanzielle Verbesserung, eine bessere Perspektive für sich und die Familie. Doch die Konfrontation mit einer neuen Kultur, einer anderen Lebensweise und auch einem anderen Schulsystem kann die jungen Migranten in die soziale Isolation führen und stellt die jungen Menschen vor eine neue Extremsituation.

facebook Schule Alemaniatwitter Schule Alemaniagoogle Schule Alemaniapinterest Schule Alemaniaemail Schule Alemania