viSozial-Botschafter/innen

Was ist das?

Unsere viSozial-Botschafterinnen und viSozial-Botschafter unterstützen uns ehrenamtlich, um in Deutschland die Arbeit von viSozial bekannter zu machen. Sie kennen unsere Projektarbeit in Südamerika persönlich und können aus erster Hand berichten. Sie sind entweder ehemalige Freiwillige, Südamerikareisende oder befreundete Künstler, die im engen Kontakt zu viSozial e.V. stehen. Oft haben sie eine Patenschaft übernommen oder spenden für unsere Projekte. Unsere viSozial-Botschafterinnen und viSozial-Botschafter repräsentieren uns auf lateinamerikanischen Festivals, Messen, Konzerte, Weihnachtsfeiern et cetera.

Du kannst unsere viSozial-Botschafterinnen und viSozial-Botschafter kontaktieren, wenn

  • kleine Vorträge über viSozial auf südamerikabezogenen Veranstaltungen gefragt sind
  • Du eine Ansprechsperson für Schulpartnerschaften suchst
  • Du Informationen aus erster Hand zu unseren Projekten erhalten möchtest
  • Du Spendensammelaktionen planst
  • oder Du Dich für ein Ehrenamt bei viSozial e.V. interessierst

Nachfolgend stellen wir Dir unser viBotschafter-Team vor!

 

Conny 2010 300x298 viSozial Botschafter/innen„Ich heiße Cornelia, bin 35 Jahre alt und wohne im schönen Zons (zwischen Düsseldorf und Köln) direkt am Rhein. Ich habe eine kaufmännische Ausbildung gemacht, nebenbei eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin in Englisch und arbeite als Assistentin der Geschäftsführung in einer großen internationalen Firma in Düsseldorf. Einmal pro Woche besuche ich einen Spanischkurs, da ich die Sprache einfach toll finde. Ich reise sehr gerne und habe vor 5 Jahren das erste Mal Südamerika entdeckt – seitdem bin ich absolut fasziniert von diesen Kontinent :-).

Ich habe Rundreisen durch Peru, Ecuador, Galapagos, Bolivien, Brasilien, Argentinien und Uruguay unternommen und kann nicht genug von Südamerika, deren Einwohner, Geschichte, Kultur und vor allem auch der Natur bekommen. Weitere meiner Hobbys sind Fotografieren, Lesen und mein kleiner Garten.“

„Ich setze mich bei viSozial ein, da diese kleine Organisation unheimlich tolle Projekte in bereits sechs verschiedenen Ländern Südamerikas gegründet hat, die ich teils schon persönlich kennenlernen durfte. Ich konnte mich selbst vor Ort davon überzeugen, wie hilfreich diese Projekte für die Menschen und auch für die Erhaltung der Natur sind und wie viel man allein schon mit kleinen Spenden etwas bewegen und verändern kann. Ich wünsche mir, dass viSozial in Deutschland noch bekannter wird und dadurch noch mehr finanzielle Unterstützung erhält, so dass die Menschen vor Ort eine Chance auf eine bessere Zukunft erhalten und dank einer Schulbildung und abgeschlossenen Ausbildung auf eigenen Füßen stehen können.“

Conny kannst Du hier per E-Mail kontaktieren.

—————————————————————-

Steffi 300x225 viSozial Botschafter/innenSteffi, gebürtig in Bayern, ist 37 Jahre alt, wohnt derzeit in Köln und arbeitet im Rechnungswesen einer Versicherung.

Ich setze mich bei viSozial ein, weil ich etwas verändern und zurückgeben möchte. Ich möchte gerne dazu beitragen, dass sich im Kleinen etwas ändern kann und dass ich etwas zurückgebe, zum einen vom dem Glück, der Leichtigkeit des Lebens, den Möglichkeiten die sich mir hier in Deutschland einfach so bieten und die viele als selbstverständlich nehmen bzw. sogar als ihr Recht ansehen.

Zum anderen möchte ich etwas zurückgeben von dem was Lateinamerika mir auf jeder Reise schenkt, nämlich ein Lächeln auf meinem Gesicht. Jede Reise in jedes lateinamerikanische Land zaubert ein Lächeln auf meine Lippen und hilft mir die Dinge in meinem Leben hier wieder zu relativieren und im richtigen Licht zu sehen. Ich lerne jedes Mal viel an Sichtweisen und Einstellungen. Jetzt ist es an der Zeit davon etwas zurückzugeben!“

Steffi kannst Du hier per E-Mail kontaktieren.

—————————————————————-

Adri viSozial Botschafter/innenAdriana ist in La Paz-Bolivien geboren. Obwohl sie Ihre ersten Jahre in La Paz verbrachte, hat sie die meiste Zeit Ihres Lebens in Spanien gelebt. Heute wohnt sie schon seit einem Jahr in Berlin. Sie ist Publizistin von Beruf und hat schon früh in verschiedenen Bereichen im Zusammenhang mit Marketing gearbeitet.

“Ich glaube, dass mein Leben zwischen zwei Kulturen mich am meisten bereichert hat!
Wir sind unseres Glücks nicht bewusst, bis wir die Unterschiede sehen im Kampf von den Einen und den Anderen um ein würdiges Leben; dieser Kampf wird schwerer wenn man nicht mit den nötigen Lebensbedingungen rechnet, wie zum Beispiel Bildung und Gesundheit (was viSozial unter anderem in den Projekten unterstützt).

Mein Ziel als viBotschafterin Berlin ist es, den Verein in Deustchland zu verbreiten, damit die Leute die 11 Projekte in Lateinamerika kennenlernen, die viSozial untestützt um Menschen zu mehr Chancen im Leben zu verhelfen.

Meine Hobbys sind Reisen und die Fotografie, dies passt zum Glück gut zusammen. So versuche Ich von jeder Stadt die Ich besuche schöne Andenken zu gestalten. Letzten Endes ist Reisen die Schule des Lebens, und Ich mag es, Neues  zu lernen!”

Adriana kannst Du hier per E-Mail kontaktieren.

——————————————————————–

P1050306 e1457617210360 768x1024 viSozial Botschafter/innenNatalie wohnt in Schriesheim und  ist mit 20 Jahren unsere jüngste viBotschafterin! Sie ist in Barcelona geboren und hat als kleines Kind schon 3 Jahre mit ihren Eltern in Argentinien gelebt. Seit dem hat sie das Reisefieber „gepackt“, und auch Südamerika…

„Nach meinem Abitur letzten Jahres habe ich mich auf eine Reise begeben, um Teile Argentiniens, Uruguays und Perus kennenzulernen. Ich habe mich in Südamerika und vor allem in die Stadt Arequipa-Peru verliebt und möchte unbedingt noch mehr entdecken und dazu lernen.

Ich setze mich bei viSozial ein, da ich selber schon in dem Projekt „Schule Arequipa“ als Freiwillige tätig war und noch weiterhin tätig bleiben möchte. Ich möchte den Menschen von meiner persönlichen Erfahrung berichten und mein Glück, das ich durch viSozial hatte, teilen. Ich habe Einiges mehr schätzen gelernt durch meinen Aufenthalt in einer peruanischen Familie und durch meine Arbeit in der Schule, sodass ich nun manche Dinge, wie z.B. in Sachen Bildung und Armut, aus einer anderen Perspektive betrachte als vorher. Es ist faszinierend, auf einem anderem Kontinent neue Kulturen zu erfahren und zu leben und gleichzeitig etwas von der eigenen Kultur zu berichten und weiterzugeben. Das ganze Leben besteht aus einem Geben und Nehmen.

Diese beeindruckenden Erfahrungen hätte ich nicht ohne die Hilfe von viSozial erlebt, und daher möchte auch ich dazu beitragen, viSozial in Deutschland zu verbreiten, damit noch mehr Menschen auf die wundervollen Projekte aufmerksam werden und sie somit die Menschen, die es benötigen, unterstützen können.

Natalie kannst Du hier per E-Mail kontaktieren.

————————————————————————

12833454 10204110100591204 1540437954 n e1459775985729 viSozial Botschafter/innenTessa haben wir während Ihrem Praktikum bei einer Reiseagentur in La Paz kennengelernt. Bald wussten wir schon, dass Sie eine große Vorliebe für Südamerika hat! Wenig später hat sie sich entschieden beim viBotschafter-Team mitzumachen.

„Ich heiße Tessa und bin 25 Jahre alt. Momentan bin ich dabei meinen Bachelor in Fremdsprachen und BWL in Gießen zu beenden. Ich bin zwar gebürtige Hessin aber mein Herz schlägt gleichzeitig für Südamerika. Ich bin halb Bolivianerin und habe die Liebe zum Reisen durch einen Aufenthalt in La Paz mit 16 Jahren entdeckt. Seitdem bereise ich vor allem Bolivien und Peru sehr gerne, kenne mich aber auch sehr gut in Ecuador und Nicaragua aus wegen diverser Praktika. Was mich am meisten an Südamerika erstaunt ist die Vielfalt der Kulturen und Traditionen, die innerhalb eines Landes existieren können. Die Fröhlichkeit und Gelassenheit der Menschen erstaunt mich auch immer wieder, wenn man bedenkt, dass viele mit sehr wenig auskommen müssen trotz harter Arbeit.

Deswegen möchte ich viSozial unterstützen, indem ich dazu beitrage viSozial nicht nur bekannter zu machen sondern auch dabei zu helfen Menschen zu finden, die aktiv und vor Ort mit den Projekten helfen können. Die Erhaltung der Naturgebiete und die Erschaffung von Bildungsmöglichkeiten ist das A und O für eine Besserung in vielen Ländern Südamerikas.
Auf einiger meiner Reisen konnte ich das Leben derer kennenlernen, die täglich mit solchen Problemen zu kämpfen haben. Die Projekte von viSozial geben Kindern die Möglichkeit aus ihrem Alltag zu entfliehen, ganzen Gemeinden die Möglichkeit z. B. von Tourismus direkt zu profitieren, oder die Möglichkeit Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen.

Wenn man die schöne Natur betreten und von ihr mit Urlaubsbildern und abenteuerlichen Geschichten profitieren  kann, dann kann man auch unterstützen indem man auf seine eigene Art und Weise etwas zurückgibt. Sei es durch aktive Hilfe, Spenden oder eben dadurch viSozial Menschen in Deutschland näher zu bringen.“

Tessa kannst Du hier per E-Mail kontaktieren.

————————————————————————

K800 P1000441 300x259 viSozial Botschafter/innenAnja ist auf ihrer Weltreise über eine Freundin von unserer viBotschafterin Conny auf viSozial aufmerksam geworden und hat sich nach einem intensiven Gespräch mit der Geschäftsführung von viSozial entschlossen, viBotschafterin zu werden.

„Ich bin Anja und wohne mittlerweile im schönen Mecklenburg-Vorpommern.
Reisen verbindet, nicht nur Kulturen sondern auch Menschen. So bin ich auf viSozial gestoßen.

Ich hatte 2015/16 das Glück meinen Traum von einer Weltreise erfüllen zu können und verbrachte drei Monate von diesem Abenteuer in Chile, Bolivien und Peru. Meine Eindrücke habe ich auch in meinem Reiseblog geteilt. Wie viele, die ich kennen lernen durfte, habe auch ich mich in den Kontinent verliebt. Bolivien und Peru haben mich in diesen zehn Monaten am meisten begeistert und ich wusste sofort, dass mein Weg mich eines Tages wieder dorthin führen wird.

Zurück in Deutschland wurde mir bewusst, dass ich etwas bewegen möchte, auch wenn es nur ein kleiner Beitrag zur Gesellschaft ist. Nachdem ich mich über visozial informiert hatte, wusste ich, dass ich diesen Verein und seine Projekte unterstützen möchte.

Und da bin ich – wenn noch nicht wieder in Südamerika, aber helfen kann ich trotzdem.“

Anja kannst Du hier per E-Mail kontaktieren.

————————————————————————

K800 IMG 20161128 133558 300x225 viSozial Botschafter/innenName ist Maria, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Österreich. Ich studiere Lehramt und habe im Jahr 2016 ein Volontariat für viSozial in Santiago de Chile gemacht und mich in das Land, die Kultur, die Menschen und das Projekt verliebt.

Ich setze mich bei viSozial ein, da mir während meines Jahres in Südamerika bewusst wurde, dass es in unserer Welt verschiedene Realitäten gibt. Durch Gespräche mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus verschiedenen sozialen Schichten bemerkte ich in welchem Luxus wir hier in Europa leben. Ich möchte versuchen, auch andere Menschen über diese Ungleichheiten zu informieren und ihnen andere Realitäten näher bringen. Auch wenn das mitunter eine schwierige Arbeit ist, das wurde mir in Chile bereits bewusst, ist es doch eine wichtige Arbeit, um unsere Welt ein klein wenig besser zu machen und etwas von unserem Glück zurück zu geben.

Hier kannst Du Maria per Email kontakieren.

————————————————————————

IMG 2063 1 300x200 viSozial Botschafter/innenIch bin Claudia, 47 Jahre, und wohne im wunderschönen Hamburg – dem Tor zur Welt.

Nach fast 20 Jahren im Job als Marketing Manager hatte ich das große Glück eine Auszeit machen zu können, um mir Reiseträume zu erfüllen, neue Erfahrungen und Inspirationen zu sammeln und einfach mal die Perspektive zu wechseln, bevor ich wieder in den Arbeitsalltag einsteige. Eine unvergessliche Erfahrung, die mich auch in Zukunft begleiten wird, war ein Freiwilligendienst im viSozial Projekt PADE in Quito.

Als ich letztes Jahr – die zweite Reise mit Viventura – nach Ecuador und auf die Galápagosinseln kam, ging mir das Herz auf, und ich wusste sofort, dass ich hierher zurückkommen würde.
2 Monate später war ich wieder in Quito und in der Fundación PADE.

Die glücklichen Kindergesichter werde ich nie vergessen, und ich habe dem engagierten Team vor Ort versprochen, dieses tolle Projekt, das seit über 10 Jahren vielen Kindern eine echte Chance auf eine bessere Ausbildung bietet, auch von Deutschland aus weiter zu unterstützen. Denn Bildung ist der Schlüssel zu einer besseren Zukunft. Und auch mit wenig kann man schon viel bewegen.

Als ViSozial Botschafterin möchte ich meine Erfahrungen teilen, um weitere Unterstützer für die ViSozial Projekte zu begeistern und interessierte Freiwillige gezielt mit den ViSozial Projekten zusammenzubringen. … bis ich das nächste Mal selbst wieder die Möglichkeit haben werde, das Team vor Ort zu unterstützen. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Claudia kannst Du hier per Email kontaktieren.

facebook viSozial Botschafter/innentwitter viSozial Botschafter/innengoogle viSozial Botschafter/innenpinterest viSozial Botschafter/innenemail viSozial Botschafter/innen